Im Vergleich zur Vorwoche (17. bis 19. März) stieg die TV-Nutzung um starke 31 Prozent. Und auch das Internet inklusive der sozialen Medien nutzen die Befragten häufiger als noch vor ein paar Tagen (+ 24 Prozent).  

Havas

Doch auch Print-Medien profitieren von der erhöhten Mediennutzung durch Corona. Besonders viele vertreiben sich ihre Langeweile mit Frauenzeitschriften, wie der Anstieg um 33 Prozent beweist. 

Havas


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.