Nicht nur geografisch hat sich die Kampagne ausgedehnt, auch inhaltlich ist das nächste Level größer, bunter und lauter geworden. Mit neuen veganen Produkten wie „#kochebunter“ und mit spielerischen filmischen Elementen wird noch stärker eine jüngere Zielgruppe angesprochen. In den Bewegtbildformaten kommen neben den köstlichen Gerichten auch die Menschen zur Geltung, für die sie gemacht sind.

Zusätzlich zum Rollout in den europäischen Märkten überrascht die Kampagne in verschiedenen deutschen Großstädten mit regionalem Bezug: Blow-up-Motive mit Headlines in lokaler Mundart machen Appetit auf echtes Essen ohne Zusatzstoffe.

Noch mehr in den Fokus gerückt ist im neuen Auftritt das selbst auferlegte "Reinheitsgebot" der Marke, die schon seit 2003 als erster und bis heute einziger Hersteller im Tiefkühlmarkt konsequent auf jegliche Zusatzstoffe verzichtet.

Das ist der neue Frosta-Spot:

Credits:

Das Team bei Frosta:

Vorstand Marketing, Vertrieb und Personal: Hinnerk Ehlers

Marketing Director: Sebastian Bernbacher

Das Team bei Wynken Blynken & Nod:

Matthias Erb, Chief Creative Lunatic Art

Jens Theil, Chief Creative Lunatic Concept

Daniel Patterson, Creative Director Art

Sebastian Weber, Creative Director Copy



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".