3. Red Notice

Ein weiterer Actionfilm, der mit 150 Millionen Us-Dollar ganz schön zu Buche schlägt. Kein Wunder, dass der Streifen 2021 ganz schön für Wirbel sorgte, schließlich ist mit Dwayne "The Rock" Johnson einer der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods zu sehen. Gemeinsam mit Ryan Reynolds macht er sich auf die Jagd nach einer Kunsträuberin.

4. 6 Underground

Ebenfalls mit Ryan Reynolds besetzt hat die Produktion von "6 Underground" unter Schwergewicht Michael Bay ebenfalls rund 150 Millionen Dollar gekostet. Das Actionspektakel kam 2019 ins Netflix-Kino und ist so aufwendig wie oberflächlich.

5. Outlaw King

Hauptdarsteller Chris Pine, bekannt aus Wonder Woman, gehört zwar weniger zu den Hollywood-Schwergewichten, doch der Outlaw King wartet mit riesigen Heeren und aufwendigen Kostümen auf, was den Historienstreifen mit rund 120 Millionen auf Platz Fünf der teuersten Netflix-Produktionen listet. Der Film von 2018 um den schottischen Unabhängigkeitskrieg im 14. Jahrhundert erhielt gute Kritiken für seine historische Akkuratheit und die Authentizität. Fans von Braveheart kommen hier also auf ihre Kosten, ebenso Fans der Netflix-Serie "The Last Kingdom".



Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt die Diplom-Politologin beim Fotografieren und Kochen aus und bringt sich zudem Design und das Programmieren bei.