Festtags-Ableger:
"The Masked Singer" mit Weihnachtsspecial am 26.12.

Die erfolgreiche Pro Sieben-Show bekommt erstmals einen Ableger an den Festtagen. Am 2. Weihnachtsfeiertag wird ein weihnachtliches Special mit drei neuen Stars und Masken zu sehen sein.

Text: Julia Gundelach

Auch Matthias Opdenhövel ist an Weihnachten dabei.
Auch Matthias Opdenhövel ist an Weihnachten dabei.

Fans der bunten Rätselshow "The Masked Singer" können sich freuen: Das Warten nach dem Finale der laufenden fünften Staffel am 20. November wird kurz: Bereits am 2. Weihnachtsfeiertag kommt das Format mit einem Special zurück. Wie der Sender mitteilte, sei am 26. Dezember um 20.15 Uhr mit drei neuen Masken, drei neuen Stars unter den Masken, drei Prominenten im Rateteam, drei feierlichen Enthüllungen und vielen verrückten Überraschungen zu rechnen, hieß es. Ob auch "Last Christmas" und andere Weihnachts-Klassiker gesungen werden, bleibt abzuwarten. Moderator Matthias Opdenhövel erklärte: "Wir lieben alle Weihnachten. Und wir lieben alle 'The Masked Singer'. Also warum nicht zwei der schönsten Sachen der Welt zusammenbringen und eine feierliche Weihnachts-Rate-Show draus machen?"

In "The Masked Singer" treten dem Promis versteckt unter aufwendiger Kostümierung als Sänger auf und sollen nicht erkannt werden. Für den Sender ist es díe erfolgreichste Show aller Zeiten, 2022 bekommt die Erfolgsshow mit "The Masked Dancer" einen weiteren Ableger.



Autor: Julia Gundelach

ist freie Autorin mit Schwerpunkt Specials. Daher schreibt sie Woche für Woche über neue spannende Marketing- und Medien-Themen. Dem Verlag W&V ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002, später als Redakteurin der W&V.


Alle Specials