In Deutschland:
TikTok beruft Lars Ernst zum neuen Marketingchef

Die Social-Media-Plattform TikTok befördert Lars Ernst zum neuen Marketingchef für den DACH-Raum. Zum Start geht er gleich mit einer Kampagne in die Vollen. Aber TikTok hat noch mehr vor.

Text: Annette Mattgey

Lars Ernst, TikTok
Lars Ernst, TikTok

Bereits seit Juni 2020 arbeitet Lars Ernst als Marketing Manager bei TikTok. Jetzt erklimmt er die nächste Stufe der Karriereleiter bei der Social-Media-Plattform. Er steigt zum Head of Marketing bei TikTok Deutschland auf. Seine neue Funktion hat er bereits im Juni angetreten, das Unternehmen hatte die Neubesetzung aber noch nicht kommuniziert. Seine Vorgängerin Orlina Miller, die TikTok von Anfang an begleitet hat, wechselt zur Sprachlern-Plattform Duolingo, ebenfalls als Marketingchefin.

Auch an anderer Stelle will sich TikTok personell neu aufstellen: Das Unternehmen sucht einen Kreativdirektor für Gesamteuropa. Von London aus steht er einem Team von rund 360 Kreativen vor, mit denen er Kampagnen und Content für Film, Digital, Social, DOOH und Print entwickeln soll.

In seiner neuen Rolle obliegt es Ernst, lokal relevante Marketingstrategien und -kampagnen umzusetzen. Sein Ziel: "TikTok als die Love Brand des Internet in der DACH-Region zu positionieren." Zu seinen bisherigen Karrierestationen zählen Uber, Foodspring und TWT. Eine seiner ersten Aktionen: Noch in diesem Herbst geht eine breit angelegte Kampagne mit dem Claim "Wir sind mehr als du denkst 3.0" on air.    

Vor rund einem Jahr hat TikTok bereits mit einer globalen Kampagne vorgelegt. Sie rückte die Creator in den Mittelpunkt und war auf Social Media, Digital Media, Radio, Out of Home und TV zu sehen und zu hören. Zenith verantwortet die Mediaplanung. Die New Yorker Agentur Known übernahm Kreation und Markenstrategie. In Deutschland startete kurz darauf mit "Alles beginnt auf TikTok" die bis dato größte Offensive.