Sportartikelhersteller :
Pumas Markenkampagne sorgt für Optimismus

Mit zahlreichen Testimonials versucht Puma in Zeiten der Krise Optimismus zu verbreiten. Als Vorbild dient der US-Rapper Jay-Z, dessen Botschaft "Only See Great" auch Slogan der Markenkampagne ist.

Text: Maximilian Flaig

Model Cara Delevingne ist ein Gesicht der Kampagne.
Model Cara Delevingne ist ein Gesicht der Kampagne.

Mit der Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Spielen in Tokio fiebern Sportfans in diesem Jahr zwei Highlights entgegen, die coronabedingt verschoben werden mussten. So ist mit den hochkarätigen Events auch die Hoffnung auf ein absehbares Ende der Pandemie verbunden.

Diesen Optimismus will Puma in seiner neuen Markenkampagne zum Ausdruck bringen. Sie steht unter dem Motto "Only See Great". Nur Großartiges sehen unter anderem die Testimonials Neymar, Cara Delevingne oder Lewis Hamilton.

Sie berichten "über ihren eigenen Weg zu wahrer Größe, über den Glauben an sich selbst und über die eine Vision, die anderen verborgen bleibt", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Sehen Sie hier den Kampagnen-Spot:

Inspiration für die Kampagne lieferte übrigens die Hiphop-Ikone Jay-Z. Der US-Künstler habe seine persönlichen Gedanken zu wahrer Größe in Gesprächen mit den Herzogenaurachern formuliert, sagt Pumas Marketing-Chef Adam Petrick:

"Seine Worte spiegeln die Botschaft, die wir als Marke in diesem außergewöhnlichen Jahr der Sportveranstaltungen und kulturellen Momenten verbreiten wollen, perfekt wider." Es gehe nun darum, alles beiseitezuschieben, was nicht für wahre Größe stehe.



Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.


Alle Specials