Das Spiel des Jahres: Pokémon Unite 

Selbst Kategorien wie “Best for Fun” scheinen von der Corona-Krise und Social Distancing geprägt: Die dortigen Top-Plätze werden von der Social-Media-App Clubhouse und das Gaming-Netzwerk Noobly geprägt, bei der nicht unbedingt nur Spaß im Vordergrund steht, sondern Kommunikation.  

Bei den Spielen steht hingegen laut Google Innovation und dynamischer Spielspaß im Vordergrund. Wenig überraschend holte sich Pokémon Unite den Titel als Google Play Best of Spiel des Jahres.  

Zu den besonders einfallsreichen Einträgen auf der Best-of-Liste gehören das Spiel Bird Alone von Indie-Entwickler George Batchelor – ein Spiel, in dem man sich mit dem einsamsten Vogel der Welt anfreunden soll – und Donut County von Annapurna Interactice, in dem man als wachsendes Donut-Loch spielt.  



Autor: Jennifer Caprarella

Jennifer Caprarella begann ihre Karriere einer Entertainment-Nachrichtenagentur, wo sie direkt nach dem Praktikum die Leitung eines der TV-Ressorts übernahm, und entdeckte als freiberufliche Redakteurin schließlich ihre Affinität für Digital-, Social-Media- und Tech-Themen. Wenn sie nicht von ihrer Heimatstadt München aus in die Tasten haut, treibt sie sich in Londons Theaterhäusern rum oder geht mit Hündin Luna auf Fährtensuche.