Im Weihnachtsgeschäft will der Konzern alle Gamer mit drei neuen Pokémon-Spielen und einem neuen Teil der Legende-von-Zelda-Reihe begeistern. Auch das Konsolengeschäft soll im sechsten Jahr in Folge weiter wachsen. 

Angedacht sind auch drei neue Nintendo-Welt-Themenparks – in L.A., Orlando (Florida) und Singapur. Es wäre die pure Freude, wenn Nintendo alle seine Pläne nicht erst in 79 Jahren umsetzen würde.

Außerdem heute in TechTäglich:

Neuer Adele-Song im Amazon-Weihnachts-Video

Chip-Krise! BMW verzichtet auf Touchscreens



Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.