Im vergangenen Jahr konnte Nokia nur einen mageren Gewinn von sieben Millionen Euro einfahren. 2018 machte die Firma 340 Millionen Euro Verlust. Laut Bloomberg prüft Nokia zurzeit den Verkauf von Unternehmensteilen und Fusionen mit Konkurrenten.



Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.